Kozhikode Biryani Rezept

Kozhikode Biryani ist ein köstliches Gericht, das mit vielen Zutaten wie Basmatireis, Ghee, Ingwer, Knoblauch und einer Mischung aus ganzen Gewürzen zubereitet wird. Es wird ungefähr eine Stunde dauern, bis dieses Rezept fertig ist, aber sobald Sie einen Bissen davon genommen haben, werden Sie die Zeit und Mühe, die Sie dafür aufgewendet haben, nicht bereuen! Dieses köstliche Biryani-Rezept ist perfekt, um es in Ihr nächstes Party-Menü aufzunehmen. Sie können dieses Rezept machen, indem Sie einfach die hier genannten einfachen Schritte befolgen und es Ihren Lieben servieren! Wenn Sie eine kleine Party veranstalten oder sich treffen, ist dieses Gericht die ideale Vorbereitung für Sie! Die ganzen Gewürze, die in diesem Gericht verwendet werden, verleihen ihm ein erstaunliches Aroma und einen erstaunlichen Geschmack. Wenn Sie also ein Biryani-Liebhaber sind, dürfen Sie dieses Rezept nicht verpassen! Dieses Biryani passt gut zu Raitaund grünes Chutney. Sie können es aber auch mit Hühnercurry servieren! Probieren Sie es jetzt aus und vergessen Sie nicht, es mit Ihren Lieben zu genießen! Sie können auch versuchen: Huhn Dum Biryani , Hammel Biryani , Hyderabadi Hammel Biryani , Ei Biryani und Gemüse Biryani.

Zutaten von Kozhikode Biryani (5 Portionen):

  • 750 g Huhn
  • 2 grüner Kardamom
  • 1/2 Teelöffel Kümmel
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 1/4 Teelöffel Muskatnuss
  • 1 Tasse Joghurt (Quark)
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 kleiner Ingwer
  • 1 mittelgroße Tomate
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 5 Minzblätter
  • 5 Tasse gekochter Reis
  • 1 Teelöffel Rosenwasser
  • 4 Zimt
  • 4 Gewürznelke
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 4 Sterne Anis
  • 1/4 Teelöffel Streitkolben
  • 2 Esslöffel Biryani Masala Pulver
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1/2 Teelöffel Mohn
  • 8 Knoblauchzehen
  • 4 grüne Chilis
  • 6 Esslöffel Ghee
  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Lorbeerblatt

Zum Garnieren
  • 4 Korianderblätter
  • 10 Rosinen
  • 10 Cashewnüsse

Wie man Kozhikode Biryani macht:

Schritt 1
Braten Sie die ganzen Gewürze und mahlen Sie sie zu einem feinen Pulver. Bewahren Sie es in einem luftdichten Behälter auf. Dies ist Ihr Biryani Masala. Anschließend die Hühnchenstücke gut waschen und in einer großen Schüssel mit Quark, zubereitetem Biryani Masala, Zitronensaft, Ingwer, Knoblauch, grünen Chilischoten, Kurkumapulver, schwarzem Pfeffer, Salz und Mohn eine halbe Stunde lang marinieren.

Schritt 2
Das ganze Gemüse hacken und separat auf dem Schneidebrett aufbewahren. Öl in einer Pfanne bei mittlerer Flamme erhitzen und Zwiebeln hinzufügen. Braten Sie, bis sie braun werden, und nehmen Sie sie in einer kleinen Schüssel heraus. Geben Sie etwas mehr Öl in dieselbe Pfanne, braten Sie Cashewnüsse und Rosinen und bewahren Sie sie in einer anderen kleinen Schüssel auf.

Schritt 3
Nun Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und Sternanis, Zimt, Nelke und schwarzes Pfefferpulver hinzufügen. Wenn die Gewürze aromatisch werden, fügen Sie die Zwiebeln, Tomaten, grünen Chilischoten, Ingwer und Knoblauch hinzu. Eine Weile kochen lassen und dann das marinierte Huhn mit Kurkuma, Salz und Biryani Masala in die Pfanne geben. Geben Sie Minze und Korianderblätter hinein und decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab. Kochen, bis die Hühnchenstücke weich werden.

Schritt 4
Nun in ein großes Gefäß eine Schicht gekochten Reis geben und mit gebratenen Zwiebeln, Cashewnüssen und Rosinen belegen. Wiederholen Sie diesen Vorgang für 4-5 Schichten und fügen Sie für die letzte Schicht das gerade zubereitete Hühnchen-Masala hinzu. Decken Sie das Gefäß mit einem Deckel ab und kochen Sie es 10 Minuten lang bei mittlerer Flamme und servieren Sie es heiß mit Raita!

Kommentar posten (0)
Neuere Ältere